Projekt

Der SUPERMARKT wurde im Jahr 2010 von Ela Kagel, David Farine und Zsolt Szentirmai gegründet.
Ab 2011 fand die Platform für digitale Kultur und kollaborative Ökonomien ihr erstes Zuhause in Berlin-Wedding. Im September 2015 zog der SUPERMARKT dann in seine jetzigen Räume am Mehringplatz in Kreuzberg um.
Hier arbeitet das Team an verschiedenen Projekten, organisiert regelmäßig Workshops und Konferenzen und hostet auch diverse Community-Meetups.

Der inhaltliche Fokus des SUPERMARKT liegt auf  der Schnittstelle zwischen Technologie, Geld und Gesellschaft. Mit dem Free Culture Incubator erforschte das Team den Wert und Preis freier kreativer Arbeit, die Konferenzreihe WORKAROUND befasste sich mit neuen Arbeitsformen und der Selbstorganisation von Freelancern. Die Workshopreihe Arts & Commons präsentierte neue Finanztechnologien, Peer to Peer-Ökonomien, digitale Vernetzung und ihren Einfluss auf die künstlerische Arbeit.

Der SUPERMARKT ist ein unabhängiger Projektraum. Wenn Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit habt oder selbst ein Event, das zu unserer inhaltlichen Ausrichtung passt, vorschlagen wollt, könnt Ihr Euch bei uns melden.

Im Jahr 2018 gibt es drei große Projektreihen, die inhaltlich stark miteinander verwoben sind:

MONEY TALKS: Hier werden alternative Geldsysteme vorgestellt: Community-Währungen, faire Kryptos und kollaborative Finanzprojekte. Unser erster Money-Talk in diesem Jahr startete mit Karim Chabrak von coinsence.org. Mehr Infos hier.
PLATFORM COOPS BERLIN: Bei dieser Serie geht es um kooperatives, nachhaltiges Wirtschaften – in Verbindung mit der digitalen Ökonomie. Bei den zweimonatigen Platform Coop Meetups gibt es regelmäßig Inputs zu Themen wie Governance, Gründungsformen oder kollaborative Finanzentscheidungen. Mehr Infos hier.
FACILITATE CHANGE! ist eine Workshopserie, die von Ela Kagel und Thomas Dönnebrink (OuiShare) gemeinsam kuriert wird. Sie wendet sich an alle, die Transformationsprozesse aktiv durch Beratung, Coaching, Kuratieren von Veranstaltungen oder durch Moderation begleiten. Mehr Infos hier.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Events, die Ihr hier im Kalender findet!
Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter, den wir ca. alle 3 Monate aussenden, anmelden.

Zur Geschichte des SUPERMARKT-Projekts:

Der erste SUPERMARKT entstand im Jahr 2011 im Berliner Stadtteil Wedding. Auf insgesamt ca. 1000qm waren in vier ehemaligen Einzelhandelsbüros die SUPERMARKT Studios als Coworking-Spaces und in direkter Nachbarschaft, in einem ehemaligen Maier’s-Supermarkt der Eventspace mit Café und Workshop-Bereichen, untergebracht. Hier ein paar Impressionen:

Der SUPERMARKT in Berlin-Wedding hostete von 2011-2015 über siebzig CoworkerInnen und mehr als 300 Events, von DIY Masterclasses, Freelancer-Meetups, Ausstellungen, Deadline Sprints, Konferenzen und Tagungen bis hin zu Hackathons und Maker-Events. Im Jahr 2015 lief der Mietvertrag aus und das Team entschied zu der Zeit auch, den Standort zu wechseln.

Im September 2015 zog der SUPERMARKT an den Mehringplatz nach Kreuzberg um. Die Räume dort sind kleiner und kompakter und für das Team leichter zu verwalten. Es gibt kein Coworking mehr, dafür aber einen neuen Fokus auf unsere selbst kuratierten Events und etliche Gemeinschaftsprojekte, die wir mit verschiedenen Berliner Communities durchführen.

Das SUPERMARKT-Projekt ist unabhängig, selbst organisiert und wird nach wie vor vom Gründungsteam betrieben. Für die Gestaltung unseres inhaltlichen Programms bekommen wir teilweise Fördergelder, vieles finanziert jedoch mit und durch die Community, die den SUPERMARKT für ihre Arbeit nutzt.

Man kann den Workshop-Raum auch für Seminare und dergleichen mieten. Der Raum ist ideal für die Arbeit mit verteilten Workshop-Gruppen bis zu 25 Personen. Für Konferenzen passen auch schon mal 80 Personen in den Raum.
Interesse an einer Anmietung des Raumes? Dann schreibt uns eine Mail an info (at) supermarkt-berlin.net.

Gründer

Ela Kagel

Digitalstrategin, freie Produzentin und Moderatorin. Ela Kagel ist seit 20 Jahren an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Wirtschaft zuhause. Sie ist im SUPERMARKT für das inhaltliche Programm verantwortlich.

David Farine

Studierter Chemiker, SUPERMARKT-Mitgründer, erfahrener Coder und Projektleiter, Streampark-Geschäftsführer und professioneller Troubleshooter für alle digitalen Themen bei uns.

Zsolt Thomas Szentirmai

Finanzstratege, Projektleiter und ebenfalls SUPERMARKT-Mitgründer. Zsolt hält das Projekt durch umsichtige Planung und Organisation lebendig.

Partner

Thomas Dönnebrink

OuiShare connector. Freelance expert on collaborative economies. Co-organiser of Platform Coops Berlin and Facilitate Change!

Gloria Buddrik

Art Director für die SUPERMARKT-Website und alle Print-Publikationen. Von Anfang an dabei und wesentlich für das äußere Erscheinungsbild des SUPERMARKT verantwortlich.

Stéphanie Boisset

Art Director und Webdesignerin. Stéphanie hat die neue Website umgesetzt und es geschafft, dass alle Daten aus 8 Jahren SUPERMARKT wieder wohlbehalten auf dieser Seite landeten. Mehr infos: https://www.webdesign-paris-berlin.de/

Caroline Bertram

Caroline ist visuelle Anthropologin und interessiert sich für zeitgenössische Konsumfragen und soziale Aspekte globaler Wertschöpfungsketten. In ihrem letzten Film hat sie sich dokumentarisch mit Fragen des Glaubens, Identität und Schönheit im Rahmen der Echthaarindustrie in Indien beschäftigt. Für den Supermarkt hostet sie den Podcast „Moneytalks“.

Anne-Christine Plate

Ist für die vielen schönen Illustrationen unserer SUPERMARKT-Events verantwortlich. Ihre Seite: https://helloplate.tumblr.com/